Informationsschreiben

 

                                                                                                                                     Mai 2020

Grünabfälle im Wartburgkreis und der Stadt Eisenach

 

Werte Mieter/-innen der GWG „Am Wartenberg“ eG,

wie Ihnen sicherlich bekannt ist, wird seitens des Abfallwirtschaftszweckverband (AZV) nur noch einmal im Jahr die kostenlose Abholung von Grünabfällen angeboten. Dieser Termin war im März 2020.

Seitens des AZV besteht die Möglichkeit, dass weitere Grünabfälle direkt bei einer Annahmestelle des AZV abgegeben werden können. Hierzu ist die Vorlage einer Berechtigungskarte zur Anlieferung von Grünschnitt erforderlich.

Auszug aus dem AZV-Informationsschreibens: „Die Berechtigungskarte wird in Verbindung mit dem Gebührenbescheid nur für den Eigentürmer/Vermieter ausgestellt, der eine Restmülltonne über den AZV gebührenpflichtig nutzt. Die Karte berechtigt nicht zur Anlieferung durch gewerbliche Unternehmen.

Die Kosten für die Annahme der Grüngutabfälle sind Bestandteil der erhobenen Festgebühr. Nur wer im Besitz einer Berechtigungskarte ist, darf Grünschnitt an der jeweiligen Sammelstelle abgeben.“

Die Anlieferungen von Grünabfällen können von April bis November erfolgen.

Die Berechtigungskarten sind objektbezogen und können im Rahmen unserer wöchentlichen Sprechstunde abgeholt werden. Nach erfolgter Entsorgung der Grünabfälle, ist diese wieder im Büro abzugeben.

Weitere Informationen (Annahmestellen / Öffnungszeiten) finden Sie auch auf der Homepage des AZV: www.azv-wak-ea.de oder in der Informationszeitung AZZE.

Mit freundlichen Grüßen

gez. DER VORSTAND

 

Aktuelle Informationen

Informationsschreiben

                                                                                                                                       Mai 2020 Grünabfälle im Wartburgkreis und der Stadt Eisenach   Werte Mieter/-innen der GWG „Am Wartenberg“ eG, wie […]

... weiter lesen

Informationsschreiben

Sehr geehrte Genossenschafter, sehr geehrte Mieter, die Corona-Pandemie trifft das gesellschaftliche sowie das wirtschaftliche Leben gleicher-maßen, Beschäftigte und Nichtbeschäftigte. Vermieter […]

... weiter lesen